WASSERRAUM

Takako Matsukawa

 

»Ich versuche ein geistiges Bild in eine sichtbare Form zu bringen.«

 

VERNISSAGE: Donnerstag, 7. November 2019, 19:00

 

EINFÜHRUNG: Marietta Mautner Markhof

 

AUSSTELLUNGSDAUER: 8.11. – 6.12.2019

 

 

Auf räumlicher Ebene bilden Takako Matsukawas Werkgruppen Wasserraum, Erdraum, Lichtung und Im Licht geschlossene Serien, die ein Motiv hartnäckig wiederholen aber soweit abwandeln, dass die Änderungen jedes Blatt mit einem eigenen Charakter ausstatten. Andererseits geschehen auf zeitlicher Ebene Rück- und Seitensprünge, die Arbeitstechniken oder einzelne Formgebilde aus älteren Werkzyklen einbeziehen und in einen neuen Zusammenhang stellen.