DAS SINGEN DER SCHWÄNE

Klaus Kufeld

Über den Tod und das Glück

Vorwort Anita Natmeßnig

 

ISBN 978-3-901190-21-6

80 Seiten

Wien 2015

 

Klaus Kufeld wendet die übliche Kultur des Trauertragens in eine Hymne an das Leben.

Er fasst seine Seelen- und Lebensenergie in die Sprache erinnernder Poesie, träumt sich in die Wälder und Flusslandschaften des Rottals und österreichischen Innviertels, zitiert aus seiner eigenen Grabrede, schreibt kein Trostbuch und tröstet dennoch. So beschreibt das Buch einen Weg liebevoller Zuwendung zu den  Menschen und zur Natur, ganz ohne Furcht vor dem Tod.

17,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rezensionen

Download
DAS SINGEN DER SCHWÄNE 2015
Klaus Kufeld
Eine Hommage an das Leben
Rezension Cornelia Stahl 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.9 KB
Klaus Kufeld: DAS SINGEN DER SCHWÄNE. Rez.: Cornelia Stahl

Klaus Kufeld

DAS SINGEN DER SCHWÄNE.

Rezension Cornelia Stahl

 

 

 


Hannes Benedetto Pircher, Anita Natmeßnig, Klaus Kufeld v. l. n. r.
Hannes Benedetto Pircher, Anita Natmeßnig, Klaus Kufeld v. l. n. r. Buchpräsentation Hauptbücherei Wien 23 Oktober 2015