SEKUNDENBRUCH AUF STRASSE 4

Eine poetische Spekulation

Walter Kreuz

Nachwort Hermann Knoflacher

Illustrationen: Lisa Kröll

ISBN 978-3-9504404-4-7

 

Man tritt hinaus auf Straße 4 einer nicht benannten Stadt und wird Teil einer Stadtbild-Verstörung. Objekte der Umgebung weisen auf kürzestem Weg hinaus ins Nirgendwo, ins Überall, ins Immer, ins Niemals. Man verfolgt die von diesen Dingen gelegte Spur. Man ist ohne Alter und befindet sich in der allerersten Sekunde seines Lebens.

 

Sekundenbruch, Stille, Ekstase der Stille in Straße 4. Der Wahrnehmungsraum und seine Stadtmenschen, seine Bodenmuster, seine Verkehrsschilder, seine Fassadenrisse. Man hält ein. Nichts mehr muss vervielfacht, geteilt, kommentiert, kein System muss aktualisiert, genutzt, ausgenutzt werden. Man lässt sich von niemandem und nichts vorschreiben, was man hassen und was man lieben solle in dieser Welt.

 

Erscheinungstermin – Mitte September 2018

18,00 €

  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Einladungen erhalten

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.