Die Erfindung des Reisens

Klaus Kufeld

 

ISBN 3-901190-94-5

Wien 2005

112 Seiten, 17 x 24 cm

engl. Borschur

 

Versuch gegen das Missverstehen des Fremden

Warum es wichtig ist, daß gerade dieses Buch von Klaus Kufeld veröffentlicht wird? Weil es ein entscheidendes Zeitthema und Zeitproblem behandelt, das viele Lösungen für Vieles bereitzuhalten fähig wäre. Und doch realisiert es eher Abstürze wie Niederstürze. Das Reisen – was könnte es, einmal journalistisch, also tageszeitungsmäßig lax dahergeredet, Völkerverbindenderes geben? Und doch reißt eben das Reisen die Gegensätzlichkeiten des Fremden zueinander, des zueinander Fremden erst richtig auf. Wie anders leben die Touristen dort, wohin sie touren, als die, die dort vor Ort daheim sind ...

[Burghart Schmidt]

22,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1