UnikatEdition DVD • reflected in an unmarked space

Toni Kay

UnikatEdition DVD • reflected in an unmarked space Toni Kay

Wien 2002

Aufl. 100 Ex.

Filmdose [mit Siebdruck auf Vorderseite] enthält

1 DVD [mit Siebdruck] + 1 Publikation

numeriert + signiert [auf Dosenrückseite]

Druck: Siebdruckwerkstatt Andreas Stalzer, Wien


ISBN 00-00

€ 190,00

»reflected in an unmarked space«, als Video-installation in Form einer 24Stunden Video- und DVD Projektion im Museum moderner Kunst, Stiftung Ludwig Wien im Museumsquartier, im Februar 2002 präsentiert, ist das bislang aufwendigste Projekt meiner Versuche »zur Auflösung über die Gleichheit in der Leere«, welches neben den Versuchen »zu den prozessualen Transformationen der Landschaft« mein künstlerisches Hauptbeschäftigungsfeld ist.


Der Blick in die eigenen Augen geht ins Unbekannte.

Das Schauen in die Leere, fast Programm, kann der Trip hinter die Spiegellandschaft beginnen. Carroll´s Alice im Rucksack und Lacan in der Hosentasche, hinein in eine AntiLandschaft, in eine Landschaft und Land und Eigenschaft. Eingezäunt im Spiegel. Innerhalb des Rahmens, eingetaucht in eine Gegen Landschaft, in einen Garten, bestückt mit mannig-fachen willkürlich ausgewählten Darstellern aus dem Arsenal des privaten Bekanntenkreises. Ein Stück Wirk-lichkeit, das so aber auch anders ausschauen könnte.



»Wie in den Arbeiten Toni Kays davor, liegt auch der Realisation von »reflected in an unmarked space« die Landschaftsthematik zugrunde. Den Begriff »Land-schaft« möchte Toni Kay allerdings umfassender ver-standen wissen. Das künstlerische Material »Landschaft« ist demnach nicht die Natur als »physische Wirklichkeit«. Die Bezeichnung steht für Zeichenlandschaften, die aus Text, Gewebe, Geflecht driftender Signifikanten-ketten bestehen. Im Rahmen von gewählten ›Landschaften« entwickelt der Künstler/Intervenient Toni Kay Beobachtungsanordnungen, um Operationen »reflexiver Kommunikation« in Gang zu setzen.«

[F. E. Rakuschan]