Takako Matsukawa
Takako Matsukawa

Takako Matsukawa

  • Geboren in Niigata/Japan. Nach Universitätsabschluss in Tokyo
  • 1973-75 Studium an der Académie des Beaux Arts in Paris.
  • 1986-91 Universität für Angewandte Kunst in Wien, mit Diplom.
  • Mitglied Künstlerhaus und XYLON Österreich.
  • Lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Wien.

Einzelausstellungen (Auswahl)

  • 2000 Gallery Mai, Tokyo
  • 2001 Galerie Kunst-Fehler, Wien
  • 2004 Galerie Artefakt, Wien, Espace 446, Osaka, Niigata Eya, Niigata
  • 2005 Haus Wittgenstein, Wien (mit Eva Werdenich)
  • 2006 Städtisches Museum Györ, Ungarn
  • 2007 Haus Wittgenstein, Wien (mit Osamu Nakajima)
  • 2008 Gallery Uchiyama, Tokyo Espace 446, Osaka
  • 2012 Galerie Wolfrum, Wien, Gallery Uchiyama, Tokyo
  • 2013 Galerie Artefakt, Wien, Galerie El Magazein, Dignano, Kroatien
  • 2014 Galerie Wolfrum, Wien, Espace 446, Osaka
  • 2015 Galerie El Magazein (mit Mizuyo Ono) Galerie Wolfrum, Wien
  • 2017 Niigata Eya, Niigata
  • 2018 Galerie Wolfrum, Wien Städt. Galerie „Badhaus“, Kulmbach, Bayern
  • 2019 Galerie Splitter, Wien

Preise

  • 1988 2. Preis für das Papierobjekt „Lichtschimmer“ Paravent, Technisches Museum Wien
  • 2004 Lublin’s Voivode Prize für „Lichtfelder“, VII Int. Art Triennal, Majdanek (Polen)
  • 2005 Artist Prize der Stadt Györ, Int. Symposium Györ (Ungarn)

Werke in öffentlichen Sammlungen

Sammlung der Stadt Wien ・Haus der Papierindustrie, Wien・ Graphische Sammlung der Albertina, Wien ・Bundesministerium für Unterricht und Kunst, Wien ・ Norsk Grafikk Museum,  Frederikstad ・ Universität für Angewandte Kunst, Wien ・Museum Majdanek, Lublin ・Musée du Petit Format, Nismes ・Lentos Museum, Linz ・ Städtisches Museum, Györ

Aktuelle Ausstellung