Schlager & Treffer [Eine Anthologie]

Schlager & Treffer [Eine Anthologie]

 

Wien 2010

inkl. beiliegender CD

176 Seiten, 17 x 24 cm

engl. Broschur

 

ISBN 978-3-901190-89-6

€ 22,00

Die sechste Anthologie der Edition Splitter über »existenzielle Befindlichkeiten des 21. Jahrhunderts« beschäftigt sich mit dem Thema »Schlager und Treffer«.


Darin untersuchen VertreterInnen der Literatur, der Musik, der Wissenschaft und der bildenden Künste ein Phänomen der Massenkultur, allerdings nicht allein im Hinblick auf Marktgesetze, sondern als kollektives Ausdrucksbedürfnisses, das sein Vokabular aus dem kleinsten gemeinsamen Nenner der Begrifflichkeit zu destillieren scheint.


Der Schlager drückt Grundbedürfnisse des Menschen aus, die sich bei näherer Betrachtung mit dem Instinkt- und Triebleben der Spezies decken und deren Überleben innerhalb evolutionshistorischer Prozesse gesichert haben.


Beiträge von Friederike Mayröcker, Andreas Okopenko, Gerhard Rühm, Günter Brus, Franz Koglmann, Angelika Kaufmann, Michael Fischer, Tone Fink, Bernd Damovsky, Christian Baier, Ingo Nussbaumer, Renald Deppe, Josef Trattner, u.v.a .


Für das Cover wurde eine Zeichnung von Günter Brus verwendet.


Auf einer beiliegenden CD kann ein Hörblick auf drei »Schlager« des international renommierten österreichischen Jazz-Komponisten Franz Koglmann geworfen werden.